This website uses cookies to enable the operation of certain functions and to improve performance. If you continue browsing the site, you consent to the use of cookies on this website. Please see our Privacy Statement for details.

OK

HauckSchuchardt schärft Unternehmensprofil und etabliert sich als Premium-Immobilienberater

– Current news

Die multidisziplinäre Frankfurter Rechts- und Steuerberatungskanzlei HauckSchuchardt geht den nächsten Schritt bei der Ausrichtung des Unternehmens auf die Top-Liga der Immobilienberater. „Nach acht Jahren konsequenter Aufbauarbeit, zielorientierter Unternehmenserweiterung und klarer Fokussierung zählen wir heute zu den führenden Anbietern in unserem Segment“, sagt Steuerberater und Unternehmensgründer Henning Schuchardt. „Jetzt gilt es, die Strategie von HauckSchuchardt nachhaltig auszurichten, um das erreichte Niveau zu sichern und auszubauen.“

Dazu war es auch unumgänglich, bestimmte Tätigkeitsfelder neu auszurichten. In diesem Zusammenhang ist der Steuerberater Jens Müller bereits vor drei Monaten aus der Partnerschaft ausgeschieden, hat zwischenzeitlich eine Tätigkeit als Of Counsel ausgeübt und nunmehr die Kanzlei verlassen. Im Jahr 2018 werden weitere Anpassungen folgen. Sie dienen der konsequenten Fokussierung auf Qualität und Wachstum.

Erfolgreich begleitete Transaktionen wie der Verkauf des Trophy-Immobilienportfolios von RFR an Signa, der Erwerb sowohl des alten als auch des neuen Commerzbank-Hochhauses durch Samsung bzw. GEG und der Erwerb des Frankfurter Colosseo Quartiers durch Patrizia belegen die Position der Kanzlei im obersten Marktsegment. Zahlreiche aktuelle Auszeichnungen spiegeln die im Unternehmen versammelte Expertise. So zeichnete etwa das „Handelsblatt“ mehrere Anwälte des Hauses als „Best Lawyers 2017“ aus, der „Focus“ zählte Hauck-Schuchardt 2016 zu den Top Kanzleien im Bereich Immobilien. Auch als Arbeitgeber genießt die Frankfurter Kanzlei mittlerweile erhebliche Attraktivität im Markt.

Jüngstes Signal für die Anziehungskraft und das gewonnene Renommee Hauck-Schuchardts ist die Verpflichtung von Dr. Michael Müller als Of Counsel für den Bereich Gesellschaftsrecht/Steuerrecht. Dr. Müller kommt von der Kanzlei White & Case, wo er mehr als 17 Jahre in den genannten Bereichen tätig war.

„Mit Herrn Dr. Müller gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für Gesellschafts- und Steuerrecht für unser Haus. Von seiner langjährigen Erfahrung profitieren nicht nur unsere Klienten und die Kollegen, die mit ihm in Projekten arbeiten, es ist zugleich ein wichtiges Signal an die Branche“, sagt Rechtsanwalt Hans-Christian Hauck.